coachingmedia-logo freigestellt

L e i t g e d a n k e



"Wie würde ein Streit zwischen Belegschaft und Management aus-gehen, wenn die Arbeitnehmerseite den Standpunkt der Firmen-leitung, ohne ihm damit zuzustimmen, so genau wiedergäbe, dass das Management diese Darlegung akzeptieren könnte?

Und wenn das Management, ohne sich den Standpunkt der anderen zu eigen zu machen, deren Anliegen so vortrüge, dass die Belegschaft dem als korrekt zustimmt?

Es würde bedeuten, dass eine  echte Kommunikation in Gang gesetzt wäre und eine vernünftige Lösung wahrscheinlich gefunden werden kann."



Carl R. Rogers, US-amerikanischer Psychologe und Psychotherapeut und Erfinder der personzentrierten Gesprächspsychotherapie. Er hat von 1902 bis 1987 gelebt.